ECHELON FESTIVAL 2017 – 18.-19.08.2017 BAD AIBLING

Let´s be weird together!

Seit stabilen neun Jahren fest in aller Kalender verankert, lässt das Echelon stets jedes Tänzerherz nicht nur höher, sondern auch stärker schlagen. So stark, wie nur die Musik es zu schaffen vermag.

Auch in 2017 wird das größte elektronische Open Air Festival Süddeutschlands wieder die Erde zum Beben bringen, wie Ihr es noch nicht erlebt habt.

Ein Wochenende vom 18.-19. August, das seines Gleichen sucht, denn 16 Stunden pure Ekstase zwingen förmlich zum ausgelassenen Tanz.

Kaum ein anderer Ort kann von sich behaupten ein derart modernes Künstleraufgebot nationaler und internationaler Größen an einem Ort zu vereinen, der umgeben von seinem bildschönen Bergpanorama und bestückt mit futuristischen Abhörkuppeln, absolut einzigartig ist.

Ein riesiges Zirkuszelt, individuell designte Bühnen, eine außergewöhnliche WarmUp Party, die Euch gewaltig auf Touren bringt, 60 DJ’s und Live Acts, sowie unzählige weitere Specials warten auf alle Weirdos, ob alt, ob neu, bereit die Legende weiterleben zu lassen!

Anreise mit dem Zug

 Keine Diskussionen um den leidigen Rückfahrerjob, keine Parkplatzprobleme. Euer Ziel-Bahnhof ist „Bad Aibling“, von hier aus kommt Ihr bequem mit unseren Shuttle-Bussen zum Echelon Open Air & Indoor-Festival.

Das Echelon Gelände liegt nicht weit vom Bahnhof, innerhalb von 15min könnte ihr diese Strecke auch gut zu Fuß zurücklegen. Hierfür nutzt bitte den ausgeschilderten Fußweg

Anreise mit dem PKW

Du willst lieber selbst fahren? Wir halten für Euch ausreichend Parkplätze in der Nähe des Festivalgeländes bereit. Für VIP-Ticket-Besitzer gibt es sogar extra Parkplätze direkt vor dem Eingang. Ein VIP-Ticket lohnt sich also in vielerlei Hinsicht. Beachtet hierzu die Beschilderung vor Ort.

Jetzt Route berechnen auf Google Maps

Anreise mit dem Bus

Wir haben jede menge Kooperationen mit verschiedenen Reise-Busanbietern, alle Routen und Anbieter findet Ihr unter dem Menüpunkt „Reisebusse“ weiter unten.

Zusätzlich bieten wir Euch mit den „München Shuttles“ eine weitere Möglichkeit ohne viel Stress direkt von München zum Echelon zu kommen. Ausführliche Infos findet Ihr weiter unten unter dem Menüpunkt „Echelon Shuttles“.

REISEBUSSE

Ihr kommt von weiter her? Kein Problem jede Menge Reisebusse sind unterwegs zum Echelon. Routings und Anbieter findet ihr hier:

Flash Bus

Haltestellen des Flash Festivalbus

Ampfing — Augsburg — Bad Tölz — Biberach — Burghausen — Deggendorf — Eggenfelden — Freising — Füssen — Garmisch — Ingolstadt — Kempten — Landsberg — Landshut — Marktoberdorf — Memmingen — Mindelheim — München — Nürnberg — Passau — Peissenberg — Penzberg — Paffenhofen — Pocking — Ravensburg — Regensburg — Schongau –Sonthofen — Traubing — Stuttgart — Töging — Ulm — Wangen — Wasserburg — Weilheim — Würzburg

Weitere Informationen und Buchung unter www.flash-festivalbus.de

PARTYBUSSE.DE

Haltestellen des Partybusse.de Busses

Aalen — Augsburg — Crailsheim/Feuchtwangen — Ingolstadt — Landshut — München — Neumarkt/Oberpfalz — Nürnberg — Regensburg — Ulm

Weitere Informationen und Buchung unter www.partybusse.de

Linie-X

Haltestellen des Linie-X Busses

Mannheim — Heilbronn — Ludwigsburg — Karlsruhe — Pforzheim — Stuttgart Vaihingen — Stuttgart — Reutlingen — Tübingen — Kirchheim Teck — Göppingen — Ulm — Augsburg — Ingolstadt — Nürnberg — Würzburg — Aschaffenburg — Frankfurt — Ravensburg — Memmingen — Landsberg — München-Pasing — Schwäbisch Hall/ Wolpertshausen

Weitere Informationen und Buchung unter www.linie-x.de

Hardtours Bus

Haltestellen des Hardtours Festivalbus

Aachen — Augsburg — Bamberg — Basel — (CH) — Bozen — (IT) — Crailsheim — Dortmund — Duisburg — Düsseldorf — Essen — Freiburg — Friedrichshafen — Fulda — Gießen — Graz — (At) — Hamm — Heilbronn — Hof — Innsbruck — (AT) — Kaiserslautern — Karlsruhe — Kleve — Koblenz — Köln-Deutz — Linz — (AT) — Marburg — Memmingen — München — Nürnberg — Olpe — Passau — Recklinghausen — Saarbrücken — Salzburg — (AT) — Singen(Hohentwiel) — Stuttgart — Trier — Villingen-Schwinningen — Wangen(Allgäu) — Wipperfürth — Wolfsberg — (AT) — Würzburg — Wuppertal — Wien — (AT) — Zürich — (CH)

Weitere Informationen und Buchung unter www.hardtours.de

Electronic Motion

Haltestellen des Electronic Motion Busses

Frankenburg — Vöcklabruck — St. Georgen — Mondesee — Salzburg — Bad Reichenhall — Traunstein

Weitere Informationen und Buchung über bianca@electronic-motion.com

Hedorfer Reisen

Haltestellen des Hedorfer Reisen Busses

Petersdorf/Axtbrunn Betriebshof — Axtbrunn — Aichach — Aindling — Todtenweis — Augsburg Flughafen

Weitere Informationen und Buchung unter www.hedorfer.de

Eventbringer

Haltestellen des Eventbringer Busses

Augsburg — Esslingen — Freiburg — Friedrichshafen — Heilbronn — Ingolstadt — Karlsruhe — Ludwigsburg — Mannheim — Memmingen — München — Nürnberg — Offenburg — Pfrzheim — Ravensburg — Rottweil — Singen — Stuttgart — Ulm — Villingen-Schwenningen

Weitere Informationen und Buchung unter www.eventbringer.de

MÜNCHEN SHUTTLE

Auch dieses Jahr bringen euch unsere München Shuttles vom
Münchner Ostbahnhof direkt vor die Bühne!

HINFAHRT: JE NACH TICKET

Abfahrt: Eingang Optimolgelände (München Ost)

RÜCKFAHRT: 00:30 UHR

Abfahrt: Echelon Festival

Tickets findet ihr in unserem offiziellen Ticketshop.

Bitte haltet euer Busticket beim Betreten der Busse bereit
und seid pünktlich vor Ort um Verspätungen zu vermeiden.

ECHELON SHUTTLE

Wie immer verkehren ab 10:00 Uhr bis 00:00 zwischen dem Bahnhof Bad Aibling und dem Echelon unsere Shuttle Busse. Für 5€ erhaltet Ihr ein Busbändchen und könnt unsere Shuttles so oft benutzen, wie Ihr wollt.

Ab 00:00 Uhr fahren unsere Shuttles dann über den Rosenheimer Bahnhof zur Aftershow Party (Loft Club Rosenheim).

Du wirst gebracht oder abgeholt?

Es gibt keine Möglichkeit das Gelände nach 21:00 Uhr direkt anzufahren, deshalb wird es auf dem Parkplatz vor dem Kaufland (Bad Aibling) einen offiziellen „Kiss & Go“ Parkplatz geben.
Bitte plant dies für eure An- bzw. Abreise ein, der Parkplatz ist problemlos innerhalb 10 Minuten vom Gelände erreichbar und ausgeschildert.

Wo befindet sich das Festival?